×

Auf der Strecke geblieben

Auf der Strecke geblieben

Alfa Romeo verspielte die gute Ausgangslage in der zweiten Saisonhälfte, weil zu viele Fehler passierten und die Entwicklung stockte. Es gibt viel zu tun beim Schweizer Rennstall.

Florian
Bolli
Dem Hinwiler Alfa-Romeo-Team gelang 2019 kein Schritt nach vorn.
Foto: Alfa Romeo Racing

Einen positiven Abschluss hatte sich Frédéric Vasseur erhofft. Der Teamchef von Alfa Romeo wollte «den Schwung in die Winterpause mitnehmen». Doch dann machte sich wieder Ernüchterung breit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.