×

Die letzte Zielflagge ist gefallen

Die 14. Ausgabe des Supermoto in Bäretswil war zugleich die Dernière. Die Fahrer aus dem Zürcher Oberland konnten einige gute Resultate einfahren, ein Gesamtsieg blieb jedoch aus.

Redaktion
Züriost
Supermoto Bäretswil
Der Walder Alex Zanetta (vorne) schaffte es auf den 19. Platz in der Prestige-Klasse.
Foto: Robert Pfiffner

Die Schweizer Supermoto-Meisterschaft begann für einmal recht spät. Nicht zuletzt deshalb, weil das Eröffnungsrennen im freiburgischen Moléson witterungsbedingt abgesagt wurde. Erst Mitte Juni konnten im Hoch-Ybrig die ersten Punkte vergeben werden. Dem Organisationskomitee stand dort Kurt Hürlimann vor. Der gleiche Mann, der auch beim Supermoto Bäretswil die Zügel in der Hand hält. Das heisst aber nicht, dass Hoch-Ybrig ein Ersatz für Bäretswil ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen