×

Darum gibt Tschümperlin nur vereinzelt Gas

Auf die Meisterschaft verzichtet Kevin Tschümperlin diese Saison. Den Start vor der eigenen Haustüre am Supermoto Bäretswil lässt sich der Hadliker Prestigefahrer aber nicht nehmen.

Oliver
Meile
Supermoto-Fahrer aus Hadlikon
Kevin Tschümperlin hebt erstmals diese Saison ab – am Supermoto Bäretswil.
Archivfoto: Christian Merz

Für Kevin Tschümperlin ist das am Wochenende vom 13./14. Juli zum letzten Mal stattfindende Supermoto Bäretswil speziell.

Nicht nur, weil  die Veranstaltung mit dem Parcours zwischen Häuserzeilen für den Hadliker ein Heimrennen ist. Sondern vor allem auch deshalb, weil er in der laufenden Meisterschaft noch gar kein Rennen bestritten hat.

«Ich habe Verletzungen immer wieder ignoriert und bin trotzdem gefahren.»
Kevin Tschümperlin