×

«Eigentlich wollten wir es ja allen zeigen»

«Eigentlich wollten wir es ja allen zeigen»

Er hätte Supersport-Weltmeister werden wollen. Doch im letzten Saisonrennen geht es für Randy Krummenacher nur noch um einen WM-Podestplatz. Der Grütner erzählt, weshalb er vom Weg abkam.

Florian
Bolli
Krummenachers wechselhafte Saison
Vorne dabei - aber nicht ganz an der Spitze: Randy Krummenacher.
PD

Randy Krummenacher, in Losail (Katar) geht es für Sie darum, sich den dritten WM-Rang zu sichern. Spielt es Ihnen überhaupt eine Rolle, ob sie Dritter oder Vierter werden?
Randy Krummenacher: Auf jeden Fall! Es geht immerhin noch um das WM-Podest, das ist ja schon mal sehr gut. Klar, das Ziel war der Titel, den muss ich nun halt nächstes Jahr wieder anpeilen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.