×

Erneut kein Podestplatz für Krummenacher

Supersport-WM in Magny-Cours

Erneut kein Podestplatz für Krummenacher

Bei der Supersport-WM in Magny-Cours erreichte Randy Krummenacher nur Platz 5. Trotzdem verbesserte sich der Oberländer in der Gesamtwertung.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 30. September 2018, 23:30 Uhr Supersport-WM in Magny-Cours
Randy Krummenacher schaffte es in Magny-Cours auf Platz 5.
Foto: PD

Seit mittlerweile fünf Monaten schaffte es Randy Krummenacher in der laufenden Supersport-WM-Saison nicht mehr aufs Podest. So auch bei der zehnten Station im französischen Magny-Cours, wo sich der 28-Jährige aus dem Grüt mit Rang 5 begnügen musste.

«Ich bin konstant Vierter und Fünfter, und das ärgert mich auch. Ich gebe alles, bin konstant – aber das reicht nicht», sagte der Oberländer gegenüber «speedweek.ch». Weshalb es ihm derzeit nicht zu einer noch besseren Klassierung reicht, kann er sich nicht schlüssig erklären.

Dennoch verbesserte sich Krummenacher in der Gesamtwertung auf den dritten Platz. Dies weil Federico Caricasulo in der letzten Runde stürzte und nur 13. wurde. Vor den letzten Rennen in Argentinien und Katar hat Krummenacher aber bereits 29 Punkte Rückstand auf Gesamtleader Jules Cluzel, der in Magny-Cours vor Sandro Cortese und Lucas Mahias triumphierte.

Ob der WM-Titel damit für ihn überhaupt noch greifbar ist – darüber macht sich der Oberländer derzeit keine Gedanken. «Ich will einfach wieder den alten Speed zurückhaben», sagt er. Die nächste Gelegenheit Terrain gut zu machen gibt es für ihn Mitte Oktober in Sierra de Villicum. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden