×

Er betrank sich mal 16 Tage lang

Er betrank sich mal 16 Tage lang

FINLAND KIMI RAIKKONEN BOOK

Er hat gesoffen, Unmengen. Dauerbetrunken war er, 16 volle Tage lang. Dann fliegt er nach Spanien, es ist Rennwochenende in der Formel 1. An diesem Sonntag im Mai 2012 steigt er als Dritter aufs Podest.

Kimi Räikkönen ist gerade dabei, seinen Ruf zu bewirtschaften. Schon immer rankten sich Geschichten um ihn, fast immer haben sie mit Alkohol oder Eskapaden im Ausgang zu tun. Er soll regelmässig reichlich benebelt über seine Füsse gestolpert sein, über Mittag bei Gesprächen mit Journalisten sieben oder acht Biere hinuntergeschüttet, wilde Feste gefeiert haben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.