×

Deshalb reisen die Fussballer aus der Region zur Saisonvorbereitung ins Ausland

Trainingslager sind auch für die Amateurfussballer ein wichtiger Bestandteil des Jahresprogramms. Wegen der Pandemie müssen sie derzeit aber nach Alternativen suchen.

David
Schweizer
Fussball 2. Liga
Für die Amateurfussballer ist das Trainingslager im Winter ein saisonaler Höhepunkt.
Grafik: Anja Furrer/Fotos: Promo-one

Es sah im Januar nicht wirklich gut aus. Aufgrund der wiederholt hohen Fallzahlen reiste selbst von den Profis der Super League einzig der FC Zürich ins Trainingslager in die Türkei. Die restlichen neun Klubs sagten kurzfristig das geplante Vorbereitungscamp ab. 

Es waren keine guten Vorzeichen für die Amateurvereine, die es in der Regel ab Mitte Februar an die Sonne zieht. «Ich würde jetzt nicht mehr buchen», sagte Gossaus Trainer Andreas Häsler erst unlängst.