×
Ex-Uster-Trainer neu in Rüti

Yasar übernimmt beim FC Rüti

Im November wurde er beim FC Uster entlassen, nun hat Ursal Yasar bereits eine neue Aufgabe gefunden. Er soll den FC Rüti von der Abstiegszone wegführen.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 12. Dezember 2021, 12:26 Uhr Ex-Uster-Trainer neu in Rüti
Zukünftig dirigiert Ursal Yasar den Oberländer Zweitligisten FC Rüti.
Archivfoto: Christian Merz

Der FC Rüti hat seine Trainersuche abgeschlossen. Ursal Yasar betreut den Oberländer Zweitligisten in der Rückrunde. Der Verein vermeldet, er strebe eine längerfristige Zusammenarbeit mit Yasar an. Und schreibt : Mit ihm sei der Wunschkandidat verpflichtet worden.

Mit seiner Unterschrift beim FCR gelingt Yasar ein fliegender Wechsel vom Ustermer Buchholz auf die Rütner Schützenwiese. Der 41-jährige hatte zuletzt rund zweieinhalb Jahre den FC Uster betreut. Bei den aufstiegswilligen Ustermern war er Anfang November freigestellt worden. 

Als Profi spielte Yasar einst unter anderem drei Jahre für den FC Zürich und zweieinhalb Jahre für den FC Schaffhausen in der Super League. Danach startete er seine Trainerkarriere beim FC Wollishofen.

Diese führte den in Uster wohnenden Yasar über den FC Wädenswil in die Nachwuchsabteilung des FCZ, wo er Cheftrainer der U15 und U17 war. Darauf übernahm er das Traineramt der U16 beim FC Winterthur, ehe er in Uster unterschrieb.

Nur ein Punkt Vorsprung

Yasar soll den FC Rüti weg von der Abstiegszone führen. Der Interregio-Absteiger hat eine enttäuschende Vorrunde absolviert, zu der eine Verletzungswelle ihren Teil dazu beigetragen haben dürfte. Die Rütner starten die Rückrunde vom 13. Platz aus. Sie haben nur einen Punkt Vorsprung auf den Trennstrich.

Die schwache Vorrunde führte bei den Rütnern letztlich zum Trainerwechsel. Nach viereinhalbjähriger Zusammenarbeit trennten sich der Verein und Coach Shaip Krasniqi im gegenseitigen Einvernehmen.  (zo)

Kommentar schreiben