×

Der Re-Start freut nicht alle Teams

Nach den neuesten Lockerungen geht es bei den Amateuren wieder los – trotzdem wäre einigen Klubs der Saisonabbruch lieber.

David
Schweizer
Fussball in der Region
Am Boden: Für den FC Effretikon (Fahrudin Adilovic) ist die Ausgangslage durch die verkürzte Saison aussichtslos.
Archivfoto: David Kündig

Soll im Fussballverband der Region Zürich (FVRZ) die Meisterschaft überhaupt wieder aufgenommen werden? Diese Frage stellte tatsächlich Luciano Varricchio, Präsident des FC Horgen, am Pfingstmontag in einer E-Mail allen Präsidenten des FVRZ.

Es ist ein irritierender Zeitpunkt – unmittelbar vor den angekündigten Lockerungen, wovon auch der Amateurfussball profitiert. Denn ab Montag kann erstmals seit Monaten wieder unter normalen Umständen trainiert werden. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen