×

Eine besondere Bescherung für den FC Volketswil

Ein unerwarteter Geldsegen für den FC Volketswil. Der Drittliga-Verein erhielt unlängst 30 000 Euro für die Ausbildung des ehemaligen Juniors Andi Hoti. Das Talent war Anfang Jahr vom FCZ zu Inter Mailand gewechselt.

David
Schweizer
Dank Transfer von ehemaligem Junior
Andi Hoti mit seinen Eltern und den Beratern Philipp Degen und Baykal Bellusci in Mailand. 
Foto: SBE Management/Facebook

Das jeweils über die Auffahrts­tage ausgetragene Fussballcamp im Griespark konnte wegen der Coronavirus-Krise nicht durchgeführt werden.

Und längst abgesagt sind auch das Dorf- und Schülerturnier des FC Volketswil von Anfang Juli. Am parallel auf der Sportanlage stattfindenden (und ebenso abgesagten) Dorffest hätte der Verein im Festzelt auch die EM-Bar geführt.

Er teilt damit das Schicksal von vielen Klubs, die gerade auf die Einnahmen solcher Anlässe angewiesen sind.