×

Deshalb tut sich der FC Rüti so schwer

Eine neue Situation für den FC Rüti: Wenn der Oberländer Interregio-Klub sein letztes Vorrundenspiel nicht gewinnt, überwintert er auf einem Abstiegsplatz.

David
Schweizer
FCR in ungewohnter Lage
Syla Edison
Edison Syla ist auch in dieser Saison einer der wenigen Garanten beim FC Rüti.
Archivfoto: David Kündig

Es ist eine oft gehörte Floskel. Doch dieses Mal schien es, als hätte Shaip Krasniqi eine Vorahnung. «Mir ist wichtig, dass wir früh ein Polster auf die Abstiegsplätze haben», sagte der Trainer nämlich vor der fünften Saison des FC Rüti in der 2. Liga interregional seit dem Wiederaufstieg.

Dies, obwohl sich die Oberländer seither stets im vorderen Tabellenfeld klassierten – und zuletzt guter Dritter wurden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.