×

Effretikon zu harmlos

Effretikon zu harmlos

Der FC Effretikon kam gegen Phönix Seen offensiv nie auf Touren und unterlag 0:2.

Daniel
Hess
0:2-Niederlage gegen Phönix
Für Effretikon und Romario Giger (vorne) gab es gegen Phönix Seen nichts zu holen.
David Kündig

Effretikon zeigte im Zweitliga-Duell gegen Phönix Seen keine schlechte Leistung, verriet aber nicht zum ersten Mal in dieser Saison erhebliche Defizite im Angriffspiel. Nicht eine einzige zwingende Möglichkeit erarbeiteten sich die Effretiker, die gegen die erfahrenen Winterthurer denn auch chancenlos blieben und 0:2 verloren. Kein Grund zur Beunruhigung für den Coach des Aufsteigers: Seine Mannschaft befinde sich nämlich noch immer im Lernprozess, sagte Flakon Halimi. «Die chinesische Mauer ist ja auch nicht in einem Tag gebaut worden.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.