×

Nicht effizient genug

Nicht effizient genug

Der FC Dübendorf musste sich auswärts gegen Phönix Seen trotz Chancenplus mit elnem 2:2 begnügen.

Daniel
Hess
Dübendorf holt Punkt bei Phönix
Ali Hoti (rechts) schoss für Dübendorf das 1:1.
Archivfoto: Christian Merz

Zweitligist Dübendorf zeigte sich bei Phönix Seen gegenüber den jüngsten Auftritten verbessert und erspielte sich mehr und klarere Gelegenheiten als der Gegner. Doch weil er zu viele davon vergab, reichte es lediglich zu einem 2:2.

«Zwei verlorene Punkte», urteilte Assistenztrainer Dario Semadeni, der mit der Leistung seines Teams dennoch zufrieden war. Kämpferisch sei diese einwandfrei gewesen und auch die Moral habe gestimmt, sagte Semadeni angesichts der Tatsache, dass der FCD zweimal einen Rückstand wettgemacht hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.