×

Greifensee ringt Schlusslicht nieder

Greifensee ringt Schlusslicht nieder

Der FC Greifensee zeigte gegen Wallisellen eine solide Darbietung und sicherte sich dank dem 2:1 beim Tabellenletzten drei Punkte.

Daniel
Hess
Knapper Erfolg in Wallisellen
Greifensee bejubelte gegen Wallisellen den dritten Saisonsieg.
Archivfoto: Christian Merz

Schon dem FC Dübendorf hatte Zweitliga-Schlusslicht Wallisellen in der Vorwoche als Steigbügelhalter gedient, um (vorläufig) wieder in die Spur zurückzufinden. Denselben Part übernahm der FCW auch gegen Greifensee, einen weiteren Verein aus der Region, der sich in dieser Saison bisher schwertut.

Die Greifenseer waren zwar weit davon entfernt, ihren Gegner zu dominieren. Dank einer Willensleistung siegten sie dennoch 2:1 und landeten einen Sieg, dank dem sie sich gleichzeitig über den Strich hievten.

Frühe Führung schnell verspielt

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.