×

Wetzikon verspielt abermals Vorsprung

Wetzikon verspielt abermals Vorsprung

Er könne mit der Leistung seiner Mannschaft leben, sagte Wetzikons Trainer Gabor Gerstenmaier. Zumal mehrere Spieler wegen Verletzungen oder Sperren nicht hätten mittun können. «Aber wenn du auswärts 2:0 führst, muss einfach mehr rauskommen», ärgerte sich der einstige Profispieler nach der 2:3-Niederlage in der Neuauflage des jüngsten Regio-Cupfinals gegen die SV Schaffhausen.

Starker Beginn

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.