×

Dübendorf vergisst das Zielwasser

Dübendorf vergisst das Zielwasser

Dario Semadeni ereiferte sich. «Fünf Hundertprozentige alleine in der zweiten Hälfte!», rief der Dübendorfer Assistenzcoach aus und liess einen Kraftausdruck folgen. Dass die Vielzahl an Grosschancen im Zweitliga-Duell gegen Gossau nicht zum Sieg gereicht hatte, war seiner Gemütslage unschwer zu entnehmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.