×

Spätes Glück für Rüti

Der FC Rüti entschied das ausgeglichene Interregio-Duell gegen Widnau dank einem Tor in der Nachspielzeit 3:2 für sich.

Daniel
Hess
Knapper Erfolg gegen Widnau
Der Rütner Edison Syla (rechts) sorgte beim 3:2-Erfolg über Widnau in letzter Minute für die Entscheidung.
David Kündig

Am Ende deutete nicht mehr viel auf einen Sieg der Rütner hin. Flavio Milano hatte beim Stand von 2:2 die Rote Karte gesehen, und die Gäste aus Widnau waren bestrebt, alle drei Punkte von der Schützenwiese zu entführen. Doch der FCR tat in der Nachspielzeit ein letztes Mal das, was er mit am besten kann: Er lancierte einen schnellen Gegenstoss.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.