×

Rüti defensiv zu schwach

Rüti defensiv zu schwach

Der FC Rüti ist auch nach dem dritten Saisonspiel sieglos. Gegen Amriswil reichte dem interregionalen Zweitligisten selbst ein lupenreiner Hattrick ihres Topscorers Taulant Syla nicht, um wenigstens einen Punkt zu ergattern.

Die Rütner vergaben auf naive Art einen Zweitore-Vorsprung im Handumdrehen und verloren noch 3:5. «Dass wir in der Defensive derart viele Fehler begangen haben, tut weh», sagte FCR-Coach Shaip Krasniqi.

Frühen Rückstand gedreht

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.