×

Der Patzer zur Unzeit

Der Patzer zur Unzeit

Für den Zweitligisten FC Uster war in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups wie erwartet Endstation. Uster unterlag zuhause dem Erstligisten Lancy 1:3, nachdem der Interregio-Absteiger zwischenzeitlich auf die Überraschung hoffen durfte.

«Meine Mannschaft hat stets daran geglaubt, hier etwas erreichen zu können», sagte Ursal Yasar. «Einsatz und Motivation stimmten», lobte der Uster-Trainer.

«In dieser Situation waren wir zu wenig clever. So ein Zuspiel gilt es zu verhindern.»
Uster-Trainer Ursal Yasar

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.