×

Der Traum vom grossen Cup-Los bleibt unerfüllt

FC Wetzikon und FC Uster

Der Traum vom grossen Cup-Los bleibt unerfüllt

Die Hoffnung auf das grosse Los im Cup war vergeblich: Der FC Uster und der FC Wetzikon treffen in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups jeweils auf einen Erstligisten aus dem Kanton Genf.

Redaktion
Züriost
Freitag, 28. Juni 2019, 19:56 Uhr FC Wetzikon und FC Uster
Die beiden Genfer Klubs Lancy und Meyrin reisen im Herbst ins Oberland.
Screenshot SFV

Als die Kugeln mit den Losen der Klubs aus der Super League und der Challenge League ins Spiel kamen, war die Spannung für Uster und Wetzikon schon vorbei. Sie wurden verhältnismässig früh gezogen – und mit ihnen jeweils Teams, die nicht eben das Prädikat «Traumlos» verdienen.

 

Die soeben aus der 2. Liga interregional abgestiegenen Ustermer treffen auf  Erstligist Lancy. Der aus der 3. Liga aufgestiegen FC Wetzikon spielt gegen den ebenfalls im Kanton Genf beheimateten Erstligisten FC Meyrin. Die beiden Oberländer Gegner waren in der vergangenen Saison Tabellennachbarn in der Erstliga-Gruppe 3; Meyrin wurde mit 46 Punkten Vierter, Lancy einen Zähler dahinter Fünfter.

Sportlich schwierig und fürs Publikum unattraktiv

Für die Ustermer und die Wetziker verheisst dieses Los eine sportlich schwierige Aufgabe – und wohl kein grosser Publikumsaufmarsch. Für 1’100 Zuschauer, wie sie der FC Greifensee im letzten Herbst bei seiner Cup-Partie gegen den FC Winterthur anlockte, dürften die beiden Genfer Equipen nicht sorgen.

Es bräuchte am Wochenende vom 17./18. August von den Ustermern, die sich in der Interregio-Cup-Qualifikation durchsetzten, und von FVRZ-Cupsieger Wetzikon einen sportlichen Exploit grösseren Ausmasses, wenn die Hoffnung auf das Traumlos in der 2. Runde wieder aufleben soll. (zo)

Die Gegner der Zürcher Klubs in der 1. Cuprunde

Uster 1 (2.) - Lancy (1.)
Wohlen (1.) - Wettswil-Bonstetten (1.)
Wetzikon 1 (2.) - Meyrin (1.)
Black Stars (PL) - Zürich (SL)
YF Juventus (PL) - Winterthur (ChL)
Red Star (1.) - Wil 1900 (ChL)
Seefeld (2.) - Grasshopper Club Zürich (ChL)

Die Partien werden am 17./18. August ausgetragen
 

Kommentar schreiben

Kommentar senden