×

Nur eine Hälfte gut

Gossau unterliegt Diessenhofen

Nur eine Hälfte gut

Zweitligist Gossau verlor zum Abschluss gegen Diessenhofen 1:2 und beendet die Saison direkt über dem Strich.

Daniel
Hess
Sonntag, 16. Juni 2019, 17:28 Uhr Gossau unterliegt Diessenhofen
Alessio Perot (vorne) erzielte die Gossauer Führung gegen Diessenhofen.
Archivfoto: David Kündig

Der FC Gossau hat seine verkorkste Saison nicht mit einem Erfolg abschliessen können. Er unterlag dem FC Diessenhofen trotz Führung zur Halbzeit 1:2 und beendet die Spielzeit direkt vor den absteigenden Mannschaften im 11. Rang.

Begonnen hatte es gut für die Gossauer, die laut ihrem Assistenztrainer Andreas Häsler «eine der besten Hälften seit Langem» zeigten. Sie spielten befreit auf, agierten ruhig und überlegt und liessen den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen.

Im Ergebnis äusserte sich die gute Darbietung zunächst allerdings nicht, da Alessio Perot zwei gute Möglichkeiten nicht nutzte. Nachdem die Gäste ihrerseits eine erste Chance vergeben hatte, liess sich Perot seine dritte Gelegenheit aber nicht entgehen, als er nach einem weiten Ball per Kopf zum 1:0 traf.

Beinahe wäre die Führung der Gossauer zur Pause noch höher ausgefallen, doch Mario Limata reüssierte nicht.

Spiel aus der Hand gegeben

Im zweiten Abschnitt gab der FCG die Partie aus der Hand. Er war zögerlich und traute sich plötzlich nicht mehr, das Spiel gepflegt aufzubauen.

Zwar hatte Peter Niffeler noch die Chance zu erhöhen, doch danach kam vom Heimteam gar nichts mehr. Tiago Alves erleichterte die Aufgabe für die Gäste zusätzlich, indem er gelb-rot kassierte.

Prompt liess sich Diessenhofen nicht zweimal bitten und glich nach dem anschliessenden Freistoss aus. Nur wenig später lagen die Thurgauer nach einem Kopfballtreffer gar 2:1 in Führung. Und diese verwalteten sie gegen die nun harmlosen Gossauer bis zum Schlusspfiff mühelos.

Gossau - Diessenhofen 1:2 (1:0). - Tore: 33. Perot 1:0. 68. 1:1. 73. 1:2.

Kommentar schreiben

Kommentar senden