×

«Wieso nicht mal ein Altersheim an ein FCU-Spiel einladen?»

«Wieso nicht mal ein Altersheim an ein FCU-Spiel einladen?»

Das hatte man sich in der drittgrössten Stadt des Kantons anders vorgestellt: Der FC Uster steigt ein Jahr nach dem Aufstieg in die Interregio wieder in die 2. Liga ab. FCU-Sportchef Roland Leemann spricht über die Gründe und sagt, ob der FCU erneut den direkten Wiederaufstieg anstrebt.

Florian
Bolli
FC Uster nach dem Abstieg
Schmerzhaftes Erlebnis: Der FC Uster ist abgestiegen.
David Kündig

Der FC Uster steht bereits vor dem abschliessenden Spiel in Dübendorf als Absteiger fest. Wie gross ist der Frust?
Natürlich hätten wir es lieber gehabt, wenn es in diesem Derby noch um etwas gegangen wäre. Aber das 0:1 im letzten Spiel gegen die Blue Stars war symptomatisch: Wir hätten dort Punkte holen können, wie so oft in dieser Saison. Wir haben während der Saison viele Komplimente bekommen. Kampf und Einsatz stimmten – aber es fehlte der Spieler, der 15 Tore schiesst.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.