×

Uster steigt ab

Uster unterliegt Blue Stars

Uster steigt ab

Der FC Uster hat es nicht geschafft. Er verlor gegen Blue Stars 0:1 und spielt in der nächsten Saison eine Klasse tiefer.

Daniel
Hess
Sonntag, 09. Juni 2019, 10:09 Uhr Uster unterliegt Blue Stars
Grosse Enttäuschung in den Reihen der Ustermer.
Foto: David Kündig

Aus und vorbei: Der FC Uster musste sich im Interregio-Duell zuhause dem FC Blue Stars 0:1 geschlagen geben und steht eine Runde vor Saisonende als Absteiger fest. Fabio Digenti war selbstredend geknickt: «Das ist extrem bitter», sagte der FCU-Trainer, der schon vor geraumer Zeit seinen Abgang verkündet hatte. «Natürlich wäre ich gerne mit dem Klassenerhalt gegangen und bin sehr enttäuscht, die Jungs mit diesem Misserfolg verlassen zu müssen.»

«Abstieg verdient»

Digenti blieb aber auch in der Stunde der Niederlage sachlich und mochte nichts beschönigen. Man habe immer gewusst, dass das Kader knapp und die Liga nur schwer zu halten sei, sagt er. Gewiss wäre der Verbleib in der interregionalen Zweitliga grundsätzlich machbar gewesen und man könne immer dem einen oder anderen auf ärgerliche Weise verlorenen Punkt oder verletzten Spielern nachtrauern, so der scheidende FCU-Coach. Doch objektiv gesehen gleiche sich in einer Saison alles aus. «Vielleicht hatten wir einfach zu wenig Qualität und den Abstieg schlussendlich mehr oder weniger verdient.»

Nicht das schwächere Team

Einen Vorwurf wollte Digenti seinen Schützlingen nicht machen: «Die Jungs haben sich ins Zeug gelegt und alles probiert.» Auch gegen Blue Stars waren die Ustermer keinesfalls die unterlegene Mannschaft. Die Partie war äusserst ausgeglichen und hätte zugunsten des FCU ausgehen können, wenn Can Bozkir die Flanke von Oscar Barreiro nach einer halben Stunde aus kürzester Distanz im Tor untergebracht hätte. Stattdessen ermöglichte die Ustermer Abwehr dem Gegner kurz vor der Pause mit ungeschicktem Stellungsspiel bei einem Pass in die Tiefe den Führungstreffer. Und weil das Heimteam zwar bis zuletzt nicht aufsteckte, aber seine wenigen Chancen nicht verwertete, bedeutete dieses Tor bereits die Entscheidung. Und für den Verein aus der drittgrössten Stadt des Kantons den Fall in die zweite Liga.

Uster - Blue Stars 0:1 (0:1). – Tor: 44. Itoko 0:1.

Kommentar schreiben

Kommentar senden