×

Gossau bleibt oben

4:1-Sieg gegen Wallisellen

Gossau bleibt oben

Der FC Gossau sicherte sich dank eines klaren 4:1-Erfolgs in Wallisellen den Ligaerhalt.

Daniel
Hess
Samstag, 08. Juni 2019, 21:48 Uhr 4:1-Sieg gegen Wallisellen
Jonas Müller (rechts) und der FC Gossau übersprangen die letzte Hürde auf dem Weg zum Ligaerhalt.
Robert Pfiffner

Gossau hat den letzten Schritt zum Verbleib in der zweiten Liga auf souveräne Art und Weise gemacht. Die Oberländer gewannen in Wallisellen deutlich 4:1 und können eine Runde vor Schluss nicht mehr von einem Platz über dem Strich verdrängt werden. «Die Erleichterung ist gross», sagte Assistenztrainer Andreas Häsler. «Wir haben eine Gurken-Saison anständig zu Ende gebracht.»

Von Anfang an überlegen
Die Gossauer übernahmen in Wallisellen das Kommando sogleich und wären beinahe schon in der 2. Minute in Führung gegangen; Mario Limata liess seine grosse Chance jedoch verstreichen. Wenig später lagen die Gossauer dennoch vorn, nachdem Fabio De Nunzio einen Freistoss direkt verwandelt hatte. In der Folge vergab der FCG das zweite Tor gleich mehrmals: Jonas Müller scheiterte solo, Peter Niffeler traf nur den Pfosten und auch Tiago Alves reüssierte nicht. Prompt fand das Heimteam besser ins Spiel und hatte seinerseits eine gute Gelegenheit zum Ausgleich, die es jedoch ebenso wenig nutzte. Kurz vor der Pause konnten die Gossauer ihren Vorsprung aber doch noch ausbauen, als Yves Kündig einen aufgrund eines Fouls an Niffeler gepfiffenen Penalty verwandelte.

Nur kurz nervös geworden
Unmittelbar nach der Pause traf Jonas Müller herrlich zum 3:0, was die Nerven der Gäste endgültig hätte beruhigen sollen. Doch ausgerechnet nachdem die Walliseller nach einem Platzverweis auch noch dezimiert worden waren, kam der FCG doch noch kurz ins Trudeln. Er kassierte ein Gegentor und brauchte einige Minuten, um sich wieder zu berappeln. Danach suchte er zwar vehement die Entscheidung, vergab aber Chancen beinahe im Minutentakt. Bis Limata mit dem 4:1 alle Zweifel an Sieg und Ligaerhalt beseitigte und die Gossauer Feierlichkeiten einläutete.

Wallisellen – Gossau 1:4 (0:2). – Tore: 7. De Nunzio 0:1. 44. Kündig (Foulpenalty) 0:2. 47. J. Müller 0:3. 57. 1:3. 75. Limata 1:4.

Kommentar schreiben

Kommentar senden