×

Gossau siegt mit der letzten Aktion

2:1-Erfolg gegen Oerlikon/Polizei

Gossau siegt mit der letzten Aktion

Der FC Gossau bezwang Oerlikon/Polizei in einer turbulenten Partie 2:1. Das entscheidende Tor fiel in der 96. Minute.

Daniel
Hess
Sonntag, 19. Mai 2019, 17:56 Uhr 2:1-Erfolg gegen Oerlikon/Polizei
Schoss den FC Gossau gegen Oerlikon/Polizei in letzter Sekunde ins Glück: Alessio Perot (links)
David Kündig

Lediglich acht Oerliker standen noch auf dem Platz, als Gossau tief in der Nachspielzeit einen letzten Freistoss treten konnte. Der Ball wurde abgelenkt und gelangte zu Alessio Perot, der zum 2:1 einschoss. Der Erfolg der Oberländer war am Ende nicht nur spektakulär und glücklich, sondern auch wichtig, liegen sie nun doch immerhin fünf Punkte über dem Strich. 

Chancen im Minutentakt
Die Partie hatte bereits äusserst ereignisreich begonnen. Nachdem die Gäste die frühe Führung vergeben hatten, kam auch Gossau zu zwei hochkarätigen Möglichkeiten; Peter Niffeler und Yves Kündig vermochten diese aber nicht zu nutzen. Niffeler vergab später noch einmal eine Topchance, bevor nach einer halben Stunde dann doch die Oerliker nach einem Konter ein erstes Mal erfolgreich waren. Der FCG reagierte sogleich, traf aber nur den Pfosten. Die im Nachhinein entscheidenden Szenen spielten sich kurz vor der Pause ab: Erst verweigerte der Schiedsrichter den Stadtzürcher einen klaren Penalty und gleich darauf wurde ein Oerliker wegen eines Kopfstosses des Feldes verwiesen.

In Überzahl wenig zwingend
Die Gossauer hatten gegen den dezimierten Gegner zwar mehr vom Spiel, sorgten aber kaum für Gefahr. In der 70. kamen sie dennoch zum Ausgleich, als Jonas Müller einen Abpraller nach einem Schuss von Mario Limata im Tor unterbrachte. Nach dem zweiten Platzverweis gegen die Gäste hatten die Gossauer endgültig alle Vorteile auf ihrer Seite. Doch sie taten sich auch in doppelter Überzahl schwer und mussten gar froh sein, nicht ein zweites Mal in Rückstand zu geraten. Spätestens nach dem frenetisch bejubelten Last-Second-Siegtor interessierte das aber keinen mehr.

Gossau - Oerlikon/Polizei 2:1 (0:1).  Tore: 30. 0:1. 70. J. Müller 1:1. 96. Perot 2:1.

Kommentar schreiben

Kommentar senden