×

Ein Wetziker Ausrutscher ohne Konsequenzen

Ein Wetziker Ausrutscher ohne Konsequenzen

Drittliga-Leader FC Wetzikon unterliegt Pfäffikon 1:2 – trotzdem bleibt er auf Aufstiegskurs.

David
Schweizer
Drittliga-Fussball
Wetzikons Levi Sewer behauptet sich gegen Pfäffikons Matthias Leodolter.
Foto: Christian Merz

Es war eine schmerzhafte Derby-Niederlage für den FC Wetzikon. 1:2 unterlag der Leader der Drittliga-Gruppe 6 dem FC Pfäffikon. Und: Schon zum zweiten Mal ging er damit in diesem Frühling vor heimischem Publikum als Verlierer vom Feld.

Grund zur Aufregung ist trotzdem nach 17 von 22 Runden kaum vorhanden. Der Vorsprung auf den nächsten Verfolger beträgt noch immer sieben Punkte. Alles andere als der Start-Ziel-Sieg und damit der sofortige Wiederaufstieg würde also überraschen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.