×

Gossau siegt knapp, aber verdient

1:0 gegen Oberwinterthur

Gossau siegt knapp, aber verdient

Zweitligist Gossau gewann in Oberwinterthur 1:0 und sicherte sich drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Daniel
Hess
Sonntag, 28. April 2019, 17:00 Uhr 1:0 gegen Oberwinterthur
Jonas Müller erzielte den siegbringenden Treffer für Gossau.
Archivfoto: David Kündig

Zweitligist Gossau hat gegen Oberwinterthur knapp 1:0 gewonnen und das Abrutschen unter den Strich verhindert. Entsprechend erleichtert zeigte sich Andreas Häsler: «Das sind drei Punkte, die wir sicher brauchen», sagte der Gossauer Assistenztrainer. In wirklicher Gefahr waren diese gegen den Tabellenzweitletzten, der dem Abstieg nicht mehr entrinnen dürfte, zwar nicht. «Aber im Fussball kann bekanntlich immer noch irgendeine reinfallen», so Häsler.

Nur kurz Probleme

Die Gossauer bekundeten lediglich in den Startminuten einige Mühe. Sie fanden den Tritt aber schnell, hatten den Gegner im Griff und drückten auf das Führungstor, das denn auch bald fiel; Jonas Müller hiess der Torschütze. Der FCG dachte nicht daran, deswegen einen Gang zurückzuschalten und suchte sogleich den zweiten Treffer. Diesen schoss er zwar noch vor der Pause. Doch der Schiedsrichter, der das Tor bereits gegeben hatte, revidierte seinen Entscheid und aberkannte es wegen Offsides.

Vorentscheidung verpasst

Nach der Seitenwechsel gestaltete sich die Aufgabe gegen den zumindest kämpferisch überzeugenden Gegner für Gossau etwas komplizierter. Zwar brachte das Heimteam aus dem Spiel heraus nicht eine einzige Möglichkeit zustande. Doch verpassten es die Oberländer, die Vorentscheidung frühzeitig herbeizuführen, weil etwa Peter Niffeler alleine vor dem gegnerischen Tor scheiterte. Dass sich diese Unterlassung nicht rächte, war der souveränen Abwehrleistung der Gossauer in gleichem Masse geschuldet wie der Harmlosigkeit des designierten Absteigers aus Winterthur

Kommentar schreiben

Kommentar senden