×

Rüti vergibt zu viele Chancen

Rütner Cup-Aus

Rüti vergibt zu viele Chancen

Trotz einem klaren Chancenplus hat der FC Rüti den Sprung in die 2. Vorrunde der Cup-Qualifikation verpasst. Der Oberländer Interregio-Klub unterlag am Mittwoch daheim dem FC Muri 1:2.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 31. Oktober 2018, 23:56 Uhr Rütner Cup-Aus
Edison Syla (vorne) erzielte das einzige Rütner Tor gegen Muri.
Archivfoto: David Kündig

Der FC Rüti ist bereits in der 1. Vorrunde der Cup-Qualifikation der 2. Liga interregional ausgeschieden. Die Rütner unterlagen zuhause trotz grossem Chancenplus Muri 1:2.

«Schade. Das hätte nicht sein müssen», ärgerte sich Shaip Krasniqi hinterher.

Der einzige Vorwurf aber, den der Rüti-Trainer seiner Mannschaft machen konnte: Sie war viel zu wenig effizient. Zweimal traf der FCR zudem den Pfosten, einmal rettete ein Gästespieler auf der Linie.  

So blieb das 1:1 von Edison Syla kurz vor der Pause der einzige Lohn. Kurz nach Wiederbeginn der zweiten Hälfte trafen die spielerisch guten Gäste erneut aus dem Nichts – und verteidigten danach die Führung erfolgreich. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden