×

Dübendorf verspielt alles

Dübendorf verspielt alles

Dübendorfs Coach Luigi De Donno konnte es nicht fassen. Da hatten seine Schützlinge gegen Uzwil in der ersten Hälfte alles im Griff gehabt und folgerichtig mit zwei Toren Vorsprung geführt. Nur um sich dann vom Anschlusstor komplett aus dem Konzept bringen zu lassen und die Partie noch 2:3 zu verlieren. Dass sich das Team derart verunsichern lasse und plötzlich ohne jegliche Leidenschaft agiere, dürfe einfach nicht passieren, kritisierte De Donno.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.