×

Wetzikon zieht davon

Wetzikon zieht davon

Vladimir Jakovliev redet nicht um den heissen Brei herum. «Wetzikon ist das beste Team dieser Gruppe», sagt der Trainer des FC Fehraltorf nach dem 1:2 im Spitzenduell in Wetzikon. Es sei keine Niederlage, die ihn ärgere. «Mit einem Punkt hätten wir überglücklich sein können.»

Und doch: Die Fehraltorfer waren diesem Punktgewinn ziemlich nahe. Die Entscheidung fiel auf der Meierwiesen nämlich erst in der 87. Minute, als Levi Sewer einen Freistoss von der Seite trat. Er war wohl eher als Flanke gedacht, landete aber im Tor und brachte dem FCW den siebten Saisonsieg.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.