×

Dübendorf lässt nichts zu und gewinnt

Dübendorf lässt nichts zu und gewinnt

Der FC Dübendorf zeigte im Interregio-Duell gegen Chur 97 eine vorab in der Defensive reife Leistung und gewann sicher 2:0.

Daniel
Hess
2:0 gegen Chur
Dübendorfs Raffael Cellana (rechts) war einer der beiden Torschützen beim 2:0-Erfolg gegen Chur.
Christian Merz (crm) / Christian Merz

Dübendorf feierte gegen den zuvor punktgleichen FC Chur einen ebenso souveränen wie wichtigen 2:0-Heimerfolg. Das beste Spiel sei es von seiner Mannschaft zwar nicht gewesen, sagte FCD-Coach Luigi De Donno. Doch das abgeklärte Auftreten in der Defensive und die Kaltblütigkeit bei den wenigen Torchancen reichten, um die Bündner in die Schranken zu weisen. «Wir haben nicht viel zugelassen, deshalb ist der Sieg verdient», befand denn auch De Donno.
Gemächliches Tempo

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.