×

Geht es ohne Playoffs weiter?

Seit bald einem Monat ruht der Meisterschaftsbetrieb im Amateureishockey. Wann die regionalen Teams wieder spielen, ist offen. Bereits vorgespurt ist allerdings der Modus.

Florian
Bolli
Amateurhockey und Corona
Wann Gianni Brandi und der EHC Wetzikon wieder spielen, ist noch völlig offen.
Archivfoto: David Kündig

Während sich das ­Profieishockey mit ständigen Terminverschiebungen und stets neuen Quarantäne-Bescheiden herumplagt, haben die Amateurklubs wenigstens in einem Punkt Planungssicherheit: Sie dürfen gar nicht mehr spielen – seit nun bald vier Wochen. Am 23. Oktober beschloss die Regio League den Meisterschaftsunterbruch bei den Amateuren – noch bevor der Bund schweizweit die entsprechenden Massnahmen ergriff.

Warten auf den Bund