×

Dübendorf zittert am Ende unnötig

Beim 3:2-Heimsieg gegen Chur gab der EHC Dübendorf beinahe eine klare Führung aus der Hand.

Beat
Gmünder
Eishockey MSL
Kris Schmidli führte den EHCD mit einem Doppelschlag zum Erfolg.
Archivfoto: Christian Merz

Der EHC Dübendorf gewinnt ein engagiert geführtes MSL-Spiel gegen den EHC Chur knapp aber verdient 3:2. Nach 45 Minuten lagen die Glattaler 3:0 in Führung, doch in einer spannenden Schlussphase bekam die Partie nochmals richtig Würze.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.