×

Saisonende für den EHC Dübendorf

Der EHC Dübendorf verliert das entscheidende Spiel des Playoff-Halbfinals 0:2. Der Glattaler MSL-Klub muss sich damit Basel in der Serie geschlagen geben.

Beat
Gmünder
Torlos im fünften Spiel
Grosse Leere bei Dübendorfs Spielern nach der Niederlage
Foto: Christian Merz

Der EHC Basel gewinnt die «Belle» gegen den EHC Dübendorf dank später Treffer 2:0. Der EHCD verzeichnete im Entscheidungsspiel des Playoff-Halbfinals zwar etwas mehr Chancen als der Gegner, doch schaffte es die Mannschaft nicht, den wegweisenden ersten Treffer zu erzielen und blieb bis zum Ende ohne Treffer.

«Es ist momentan eine sehr grosse Enttäuschung vorhanden», sagte EHCD-Coach Reto Stirnimann. «Es tut mir im Herzen weh für die Mannschaft, welche so aufopferungsvoll gekämpft und vieles richtig gemacht hat. Plötzlich war alles von einem Moment auf den anderen zu Ende.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.