×
Zweitligist auf Kurs

Vikings mit der nötigen Geduld

Zweitligist Dürnten Vikings fehlt nach dem 3:1-Sieg über Bassersdorf noch ein Sieg zum Finaleinzug.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 25. Februar 2020, 21:02 Uhr Zweitligist auf Kurs
Die Dürnten Vikings freuten sich über den zweiten Sieg im Playoff-Halbfinal.
Foto: Christian Merz

Wie schon im ersten Playoff-Vergleich brauchten die Dürnten Vikings gegen Bassersdorf viel Geduld. Nach zwei ausgeglichenen Dritteln erzwang der Oberländer Zweitligist die Entscheidung in der Schlussphase mit zwei Toren zum 3:1.

«Es waren sicherlich nicht die schönsten Tore», zog Trainer Gunnar Hosner Bilanz. Ihm konnte es egal sein.

Erneut in Bäretswil

Sein Team hat damit am Donnerstag einen Matchpuck, um erneut auf dem schnellsten Weg die nächste Runde zu erreichen. Allerdings nicht in der heimischen Halle, sondern in Kloten. Aufgrund einer Hallenbelegung fand die gestrige Partie erneut in Bäretswil statt.

Es schien zunächst alles nach Plan zu laufen. Der Zweitligameister der Vorsaison erzielte nicht nur früh durch Yves Rüegg (3.) das 1:0, er war auch sonst im Startabschnitt gegen die dieses Mal defensiver auftretenden Unterländer bestimmend.

Diese legten später im läuferischen Bereich zu, und wurden dafür mit dem Ausgleich belohnt (26.).

Deubelbeiss bricht Bann

Das Schlussdrittel wiederum gehörte den Vikings. Eine Reihe von Abschlussmöglichkeiten kreierten sie – es dauerte aber dennoch bis zur 56. Minute, ehe Alain Deubelbeiss den Bann mit dem 2:1 brach.

Auf diesen Rückschlag vermochte Bassersdorf nicht mehr zu reagieren und kassierte das dritte Tor (58.). (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden