×

Der EHC Wetzikon muss eine Extraschicht einlegen

Wetzikon verspielt spät eine 3:1-Führung, gewinnt in der Overtime aber trotzdem.

Oliver
Meile
Sieg gegen die Argovia Stars
Gianni Brandi erzielte das entscheidende Tor für die Wetziker in der Verlängerung.
Foto: Christian Merz

Mit etwas Verspätung ist auch der EHC Wetzikon in den Playoffs angekommen. Der Oberländer Erstligist hat am Donnerstag auf seine Auftaktniederlage vom Dienstag die richtige Antwort gegeben, musste dafür allerdings einen Umweg über die Verlängerung in Kauf nehmen. In dieser erlöste Gianni Brandi (65.) den Favoriten, indem er einen Abpraller zum 4:3-Siegtor verwertete. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.