×
Eishockey 2. Liga

Die Vikings legen vor

Die Dürnten Vikings haben zum Auftakt der Viertelfinal-Serie Bellinzona 5:4 bezwungen.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 11. Februar 2020, 19:01 Uhr Eishockey 2. Liga
Vikings-Spieler Moreno Voneschen (hinten) läuft auf einen Gegenspieler auf.
Archivfoto: Christian Merz

Die Dürnten Vikings haben sich den ersten von drei nötigen Siegen in den Playoff-Viertelfinals gesichert. Der Oberländer Zweitligist bezwang zuhause Bellinzona knapp 5:4. Für das Siegtor war Stürmer Michel De Martin elf Minuten vor Schluss verantwortlich. 

Vikings-Trainer Gunnar Hosner sagte, man habe seiner Mannschaft die rund zweiwöchige Pause angemerkt. «Letztlich aber haben wir gewonnen. Das zählt.»

Der Griff an die Nase

Nach zwei Dritteln lagen die Vikings noch 3:4 im Hintertreffen. Dabei hatten sie gegen die Tessiner dreimal vorgelegt, ebensoviele Male aber den Vorsprung nach nur wenigen Minuten wieder hergegeben. «Da müssen wir uns an der eigenen Nase nehmen», kritisierte Hosner. «Ein Tor Vorsprung reicht einfach nicht. In einer solchen Phase müssen wir gleich hart weiterarbeiten.»

Der Sieg der Dürntner nach dem schnellen und intensiven Spiel war letztlich verdient. Die Tessiner machten ihnen die Aufgabe aber schwer. Sie störten früh, blieben hartnäckig dran und suchten konsequent die Abschlüsse. (ome)

Kommentar schreiben

Kommentar senden