×

Dübendorf verpasst den Sprung auf den Thron

Dübendorf verpasst den Sprung auf den Thron

Der EHCD verliert gegen Chur im Penaltyschiessen und bleibt hinter Martigny auf dem 2. Platz.

Beat
Gmünder
Eishockey MSL
Nicht die feine Art: Churs Ivo Knuchel hindert Dübendorf-Stürmer Manuel Neff (links) mit dem Stock am Pass.
Archivfoto: Christian Merz

Die 567 Zuschauer in Dübendorf bekamen am Mittwoch eine spannende und hart umkämpfte MSL-Partie zu sehen, die über die volle Distanz inklusive sieben Treffer im Penaltyschiessen ging. Letztlich siegte der EHC Chur dank dem entscheidenden Tor von Yannick Sablatnig 3:2. 

Durch die Niederlage verpasste Dübendorf den Sprung an die Tabellenspitze. Da Leader Martigny verlor, hätten dem EHC Dübendorf zwei Punkte gereicht, um eine Runde vor Schluss die Tabellenführung zu übernehmen. Freude herrschte derweil auf Bündner Seite. Durch den Sieg sicherten sich die Churer den Playoff-Einzug.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.