×

Der EIE tat sich nur kurz schwer

Der EIE tat sich nur kurz schwer

Wieder hat der EHC Illnau-Effretikon gegen Küssnacht am Rigi Mühe - und wieder setzt er sich am Ende durch und legt im Playoff-Achtelfinal 2:0 vor.

Redaktion
Züriost
Eishockey 2. Liga
Claudio Beltrame und seine EIE-Teamkollegen liessen sich vom frühen Rückstand nicht verunsichern.
Archivfoto: David Kündig

Zweitligist EHC Illnau-Effretikon (EIE) gewinnt auch das zweite Playoff-Achtelfinalspiel gegen Küssnacht am Rigi und benötigt noch einen Sieg zum Viertelfinaleinzug.

Wie schon am Samstag beim 10:5-Startsieg tat sich der EIE auch gestern beim 6:2-Erfolg zu Beginn schwer. Schon nach acht Sekunden im ersten Drittel waren die Effretiker mit einem Rückstand konfrontiert und mussten in der 7. Minute das 0:2 hinnehmen.

Kein Grund zur Hektik

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.