×

Darum denken sie nur an sich selber

Darum denken sie nur an sich selber

Im Prinzip waren die bisherigen 18 Spiele nicht mehr als ein Vorgeplänkel. Die Qualifikation eine Art lange Saisonvorbereitung auf die am Samstag mit dem ersten Achtelfinal beginnende K.o.-Phase. Die Gefahr nämlich, dass der EHC Illnau-Effretikon und die Dürnten Vikings in ihrer Zehnergruppe die Playoffs der besten acht Teams hätten verpassen können, war praktisch gleich null.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.