×

Der EHC Wetzikon auf Achterbahnfahrt

Der EHC Wetzikon auf Achterbahnfahrt

Der EHC Wetzikon zeigte gegen seinen bisherigen Verfolger Wil eine sehr durchzogene Leistung.

In den Schlussminuten der regulären Spielzeit gaben die Oberländer eine 4:2-Führung noch preis und liessen in der Verlängerung drei hundertprozentige Chancen aus, siegten aber letztlich doch noch 5:4, dank dem einzigen Treffer im Penaltyschiessen, welchen Thöny kaltblütig realisierte.

Hochs und Tiefs in bunter Reihenfolge

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.