×

Der EHC Wetzikon auf Achterbahnfahrt

Der EHC Wetzikon auf Achterbahnfahrt

Der EHC Wetzikon tut sich gegen den EC Wil äusserst schwer. Der Oberländer Erstligist kann sich erst nach dem Penaltyschiessen 5:4 durchsetzen.

Redaktion
Züriost
Eishockey 1. Liga
Gian-Andrea Thöny sicherte dem EHC Wetzikon mit seinem Penaltytor den Sieg.
Archivfoto: David Kündig

Der EHC Wetzikon zeigte gegen seinen bisherigen Verfolger Wil eine sehr durchzogene Leistung.

In den Schlussminuten der regulären Spielzeit gaben die Oberländer eine 4:2-Führung noch preis und liessen in der Verlängerung drei hundertprozentige Chancen aus, siegten aber letztlich doch noch 5:4, dank dem einzigen Treffer im Penaltyschiessen, welchen Thöny kaltblütig realisierte.

Hochs und Tiefs in bunter Reihenfolge

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.