×

Siege wären das beste Mittel

Siege wären das beste Mittel

Die letzten zwei Monate haben dem UHC Uster nach einem durchaus gelungenen Saisonauftakt nur noch wenig Erfreuliches gebracht. Im Cup schied man gegen den B-Ligisten Floorball Thurgau aus. In der Meisterschaft stehen lediglich drei Siege fünf Niederlagen gegenüber.

Die Pflichterfolge gegen die abgeschlagenen Teams aus Sarnen und Thun haben zudem einen Makel – zweimal konnte Uster  nicht die volle Punktzahl ergattern.

«Wir haben uns das anders vorgestellt. Es ist enttäuschend.»
Michael Reimann, Sportchef UHC Uster

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.