×

Vikings nur mit halber Kraft unterwegs

Eishockey 2. Liga

Vikings nur mit halber Kraft unterwegs

Die Dürnten Vikings tun nicht mehr als nötig beim 4:1-Sieg in St. Gallen.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 27. November 2019, 23:34 Uhr Eishockey 2. Liga
Hauptsache gewonnen: Die Vikings schlagen St. Gallen 4:1.
Foto: Christian Merz

Mit einem aus nur 13 Feldspielern bestehenden Rumpfteam und einem erst kürzlich verpflichteten Torhüter (Daren Bona), der ein gutes Saisondebüt ablieferte, setzten sich die Dürnten Vikings am Mittwoch auswärts gegen St. Gallen 4:1 durch.

Der Oberländer Zweitligist zeigte eine starke Startphase und traf zweimal. Nach dem Anschlusstreffer der St. Galler kurz vor Ende des zweiten Drittels hätte die Partie aber auch kippen können.

«Wir haben unseren Job erledigt. Mehr nicht», sagte Vikings-Trainer Gunnar Hosner.

Zu schnell zufrieden

Die ersten rund zehn Minuten seien ganz okay gewesen, analysierte Hosner, der von einem minimalistischen Auftritt seiner Mannschaft sprach. Danach aber  drosselten die Vikings zum Missfallen des Trainers das Tempo deutlich. Sie liefen nicht mehr genug und verstrickten sich in zu viele Einzelaktionen. 

Bis zehn Minuten vor Schluss war jeder Ausgang der Partie möglich, dann sorgte Yves Rüegg mit dem 3:1 für die Entscheidung. Kurz vor Schluss markierte Adrian Stoob noch das 4:1 für den Favoriten. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden