×

Dübendorf entthront den Leader

Dank defensiver Stabilität gewinnt Dübendorf das Spitzenspiel und ist nun Leader.

Florian
Bolli
3:1-Sieg in Martigny
Dean Schnüriger (links) und Joshua Berni nehmen einen Walliser ins Sandwich.
Foto: Mauricette Schnider

Der EHC Dübendorf ist das Team der Stunde in der MSL. Die Dübendorfer gewannen auch das zweite Spiel in dieser Saison gegen den Ligafavoriten HCV Martigny. Mit dem 3:1-Auswärtserfolg löste das Team von Trainer Reto Stirnimann Martigny an der Tabellenspitze ab und liegen nun kurz vor Hälfte der Quali­fikation vor den punktgleichen Wallisern in Führung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.