×

Dübendorf mit der feineren Klinge

Dübendorf mit der feineren Klinge

Dübendorf verzeichnete insgesamt mehr Spielanteile und die feinere Klinge, vergab aber zu viel Chancen und ermöglichte Arosa damit bis zu Letzt – zwar vergeblich - zu hoffen. 

«Drei Punkte», sagte EHCD-Coach Reto Stirnimann. «Es war nicht einfach, Arosa ist ein gutes Team und betrieb gutes Forechecking. Wir hatten Glück, dass wir im Powerplay getroffen haben. 

Sein Gegenüber Marc Hauender meinte: «Wir nahmen viel zu viele Strafen, betrieben zwar ein gutes Boxplay. Die Strafen brachen den Rhythmus für unsere Offensivspieler. Dübendorf hingegen war abgeklärt.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.