×

Wetzikon muss sich mit einem Punkt begnügen

Der EHC Wetzikon wird seiner Favoritenrolle in Grüsch nicht gerecht. Er unterliegt Prättigau 4:5 nach Verlängerung.

Redaktion
Züriost
Eishockey 1. Liga
Timon Vesely (rechts) brachte den EHC Wetzikon in die Verlängerung.
Archivfoto: David Kündig

Der EHC Wetzikon hat im zweiten Meisterschaftsspiel der Saison die erste Niederlage kassiert. Gegen den HC Prättigau-Herrschaft retteten sich die Wetziker nach einem misslungenen Start zwar in die Verlängerung, in dieser kassierten sie aber nach drei Minuten das entscheidende Gegentor und unterlagen 4:5. 

Die zahlreich nach Grüsch mitgereisten Fans des Oberländer Erstligisten bekamen eine insgesamt enttäuschende Leistung zu sehen. Bereits in der zweiten Minute musste der EHCW in Unterzahl das 0:1 hinnehmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.