×

Dübendorf geht in Bülach leer aus

Trotz vieler Chancen gelingt dem EHC Dübendorf in Bülach nur ein Tor. Das ist zu wenig - das Glattaler MSL-Team verliert 1:3.

Beat
Gmünder
Ineffizienter EHCD
Nils Pfister (Mitte) gelang in Bülach das einzige Tor für den EHC Dübendorf.
Archivfoto: Christian Merz

Der EHC Bülach hat in der 3. Runde der MSL den ineffizienten EHC Dübendorf dank disziplinierter Defensivarbeit, einem starken Torhüter Andrin Seifert sowie Toren im richtigen Moment 3:1 bezwungen. Die Dübendorfer besassen in Bülach zwar mehr Spielanteile und hatten alle Chancen, das Spiel in ihre Bahnen zu bringen, sie nutzten sie aber nicht.

Das nahezu ohne Unterbruch verlaufende erste Drittel bot den 207 Zuschauern lauffreudiges Eishockey, jedoch lange Zeit keine wirklich gefährlichen Abschlüsse.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.