×

Mit späten Toren zum ersten Matchpuck

Mit späten Toren zum ersten Matchpuck

Späte Tore bringen Dübendorf den ersten MatchpuckNach dem 4:1-Erfolg zum Auftakt am Samstag entschied MSL-Meister Dübendorf auch die zweite Playoff-Viertelfinalpartie für sich. In Basel siegte das Team von Trainer Reto Stirnimann dank zwei Treffern kurz vor Schluss. Marco Suter gelang in der 58. Minute das wegweisende 2:1 für die Dübendorfer. Er verwertete einen Abpraller bei Basels Keeper Damian Osterwalder, der einen Schuss von Cian Derder nicht blockieren konnte. Für die Siegsicherung sorgte Damon Puntus 16 Sekunden vor Schluss mit einem Treffer ins leere Tor.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Schnupper-Abo CHF 1.00

(Probeabo 1 Monat, danach CHF 10.00/Monat)

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.