×

Arbeitssieg für den EIE

Arbeitssieg für den EIE

Gegen Engiadina verspielte der EHC Illnau-Effretikon zuhause zwar einen Zweitore-Vorsprung. Der Oberländer Zweitligist liess sich davon aber nicht beirren und siegte dennoch 5:3.

Redaktion
Züriost
5:3 gegen Engiadina
Justin Wieser (rechts) brachte mit seinem 4:3 den EIE zurück auf die Siegstrasse.
Archivfoto: David Kündig

Der EHC Illnau-Effretikon hat in der 11. Runde seinen 7. Sieg der Saison gefeiert. Zuhause im Eselriet bodigte die Mannschaft von Trainer Dieter Wieser Engiadina 5:3.

Das Heimteam zahlte für den Sieg aber einen hohen Preis. Im Verlaufe der teils sehr hart geführten und von vielen verbissenen Zweikämpfen geprägten Partie schieden Mirco Hofer, Marco Vögeli und Yves Förderreuther verletzt aus.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.