×

EIE mit beeindruckendem Schlussspurt

EIE mit beeindruckendem Schlussspurt

Mit einem 5:2-Sieg bei Tabellennachbar SC Küsnacht hat der EHC Illnau-Effretikon seinen dritten Platz verteidigt. Der Oberländer Zweitligist lag zwar immer vorne, die Entscheidung konnte er aber erst in den letzten zehn Minuten herbeiführen, als ihm drei Tore gelangen.

Anstelle des erkrankten EIE-Headcoachs Dieter Wieser führten Assistenztrainer Giorgio Giacomelli und Sportchef Mike Häbig die Mannschaft.

Küsnacht startete fulminant in die Begegnung. So sagte Giacomelli hinterher auch: «Die ersten zehn Minuten waren für uns kritisch.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.